3d modelle google earth herunterladen

Wir sind mit dem Marmoset Viewer von unserem Erfolg begeistert und wollen nun einige 3D-Modelle von Sketchfab bekommen. Versuchen wir es zum Beispiel mit diesem Baufahrzeug (das ich vorher gekauft habe). In der Vergangenheit erinnere ich mich an Leute, die Programme wie 3D-Ripper benutzten, die die Geometrie direkt von openGL erfassen würden, ich habe es tatsächlich einmal ausprobiert, aber ohne Glück. Außerdem denke ich, dass dieses Programm nur für Fenster funktioniert. In diesem instructable werde ich Ihnen beibringen, wie man die 3D-Modelle mit Textur aus Google Erde mit dem Photogrammetrie-Ansatz zu erfassen. Es gab Bestrebungen, dies ein wenig zu standardisieren, mit dem GLTF-Format, jetzt in Version 2. Dies ist das Format, das verwendet wird, um 3D-Objekte beispielsweise in Facebook-Beiträge einzubetten (ja, das können Sie tun). Es ist ein großartiges Dateiformat, das viele Verwendungen von 3D-Modellen verarbeitet, aber Zuschauer, die mit Blutkanten-Rendering-Tricks spielen, benötigen immer einige zusätzliche Optionen. Wenn Sie an Offline-Formate von 3D-Modellen gewöhnt sind, können Sie die GLTF als Austauschformat sehen, ähnlich wie Alembic von FBX, aber bestimmte Softwares benötigen immer ihre eigenen .ma/.mb-, .max- oder .blend-Dateien. Haben Sie sich jemals über Google Maps gefragt und sich vorstellen können, wie cool es wäre, Zugang zu diesen 3D-Modellen zu bekommen?? Ich auch! Ich denke jetzt seit fast 2 Jahren darüber nach und habe schließlich beschlossen, ihm einen Schuss zu geben. Google Earth können Sie einige ziemlich erstaunliche Sachen zu tun. Sie können Video-Tauchen in und fliegen über eine Stadt oder Nachbarschaft aufnehmen.

Sie können auch Satellitenbilder und Karten exportieren. Während Videos, Luftbilder und Karten ideal sind, um die Räume, Städte und spezifischen Orte von Nachrichtenereignissen für zweidimensionale Geschichten zu zeigen, eignen sie sich nicht gut für 3D- und Virtual-Reality-Storytelling. Google Earth hat zwar eine umfangreiche Datenbank mit 3D-Modellen, aber leider gibt es keine 3D-Exportfunktion. Ich machte mich auf die Suche nach einer Problemumgehung. Das Gif oben zeigt das Netz, das aus einer einzigen Aufnahme importiert wurde, die in Paris etwa 400 m des Bodens aufgenommen wurde. Es ist diejenige, die für das Titelbild verwendet wird. Es gibt so viele Ebenen von Details, dass ich, um sie alle zu zeigen, die Kamera auf mehr als 4000 km des Bodens platzieren musste! Das Netz zeigt sogar die Krümmung der Erde: Mit dem Democratic National Convention in dieser Woche in den Nachrichten wollte ich wirklich ein 3D-Modell des Wells Fargo Centers in Philadelphia, wo die Demokratische Partei diese Woche zusammentritt. Photogrammetrie ist ein bildgebendes Verfahren zur Erstellung räumlich genauer Karten und dreidimensionaler Modelle von realen Objekten, Gebäuden und Landschaften. Viele photogrammetrische Rekonstruktionen verwenden Luftaufnahmen, also dachte ich, ich könnte den gleichen Prozess innerhalb von Google Earth verwenden.

Googles 3D-Daten sind proprietär, und Geometrie von Google Earth wie diese zu rippen, ist eine Art Hack.